Junges Mädchen sucht warmes zuhause

Junges Mädchen sucht warmes zuhause

Beitragvon Suiko » Fr Dez 09, 2016 6:36 pm

Hallo,
auf diesen Weg versuchen wir für die Kleine ein gutes zuhause zu finden.
Wir haben Sie mit ihrem Geschwistern paar Tage nach ihrer Geburt in unserem Gartenhäuschen entdeckt.
Mitlereile haben ihre 5 Geschwister, die keinerlei erkenbare Krankheiten/Behinderungen haben, ein gutes zuhause gefunden.
Die Mutter haben wir jetzt sterilisieren lassen und können sie auch behalten.
Da ich selbstständig bin und wir 2 kleine Kinder haben, fehlt uns die Zeit sich intensiv um die kleine zu Kümmern.
Tierheim bringt nichts und einschläfern ist nicht da sie ja nur die hinterpfoten nicht benutzen kann und das mit dem WC klappt nicht immer.
Sie ist sehr verspielt und aufgebracht und lässt sich da auch nichts anmerken wegen ihrer behinderung
Würden uns sehr freuen wenn uns jemand helfen kann
mfg
Paul
Suiko
Einsteiger
 
Beiträge: 1
Registriert: Fr Dez 09, 2016 6:11 pm

Re: Junges Mädchen sucht warmes zuhause

Beitragvon Hexenmieze » Sa Dez 10, 2016 8:50 am

Hallo Paul,

wo wohnt ihr denn?

Wenn du magst, meld dich doch mal unter anika@ataxiekatzen.info bei mir, dann machen wir ein Gesuch für die Maus fertig und stellen es ein.

lg

Anika
Liebe Grüße Anika mit Hexe, Emma, Mauri, Betsy, Romy, Oskar, den Wassertieren und Fanny (+23.03.2016) im Herzen.
Bild
Benutzeravatar
Hexenmieze
Moderator
 
Beiträge: 983
Registriert: Do Jun 16, 2011 11:51 am
Wohnort: Mittelfranken

Re: Junges Mädchen sucht warmes zuhause

Beitragvon 10-er-Bande » Mo Dez 12, 2016 10:39 am

Hallo Paul,

hab ich das jetzt richtig verstanden, dass die Maus, die ein Zuhause sucht, gelähmte Hinterpfötchen hat?
Die Blase funktioniert noch und es klappt einfach "organisatorisch" nicht immer, auf Klöchen zu gehen?

Ich habe eine junge Ataxistin, die gar nicht alleine laufen kann und die kann ganz prima allein auf Klo.
Immer. Also da besteht auf jeden Fall noch Hoffnung...... ich finde es aber super, dass Du angibst, dass sie
das nicht immer schafft :top:

Nur so kann man ein gutes Zuhause für sie finden, wo es passt.

Ich bin u.a. auch in einer Gruppe, die auf gelähmte Tiere spezialisiert ist und neben Anikas Angebot, könnte die
kleine Maus auch dort vielleicht vorgestellt werden, wenn ich den Sachverhalt jetzt richtig verstanden hab.

Ich finde es ganz toll, dass ihr sie nicht in s Tierheim geben wollt;
unsere Tierheime tun was sie können, aber für eben solche Tiere reichen Zeit und Mittel nicht immer.

Herzliche Grüße
Ilka

& ihre Rasselbande mit Flora im Herzen

bilder-hochladen.net/files/l4yx-2l-5422-jpg.html]Bild[/url]
Benutzeravatar
10-er-Bande
Moderator
 
Beiträge: 2020
Registriert: So Sep 22, 2013 7:14 pm
Wohnort: Rheinland


Zurück zu Vermittlung anderer Tiere

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast